Ferienhäuser Irland

Ferienhäuser Irland

Urlaub in Irland, das bedeutet den Urlaub in einem Land voller faszinierender Landschaften, zahlreicher Zeugnisse aus vergangenen Zeiten und einem wenig erfreulichen Wetter zu verbringen. Jährlich zieht es Millionen von Urlaubern auf die grüne Insel mit ihren endlos wirkenden Wiesen, Moorlandschaften, wildes Heideland und atemberaubend schönen Klippenküsten. Ferienhäuser Irland können Sie nicht nur in den verschlafen wirkenden Dörfern und kleinen verträumten Fischer finden, sondern auch in Irlands bekannten Großstädten wie Dublin, Belfast, Connemara oder Baltimore.

Wenn Sie die faszinierenden Klippen- und Felsenlandschaften Irlands erkunden möchten, ist ein Urlaub in Ferienhäusern Irland in der Gaeltacht Region sehr empfehlenswert. In ganz Europa gibt es nirgendwo höhere Klippen als die sagenhaften Felsen von Slieve League. Diese Felsen fallen stellenweise über mehr als 300 Meter steil in das Meer. Obwohl diese Region Irlands sehr dünn besiedelt ist, können Sie hier so interessante Sehenswürdigkeiten wie das Donegal Castle, den Glenveagh National Park und das Glencolmbcille Folk Museum finden.

Möchten Sie die einmalige Natur Irlands richtig erleben, dann bietet sich ein Urlaub in Ferienhäusern Irland in den Grafschaften Galway, Roscommon und Mayo besonders gut an. Außerdem können Sie hier viele historische Zeitzeugnisse finden, zu der auf alle Fälle die Ruinen von Dunguaire Castle und der der Marien-Wallfahrtsort Knock gehören. Für Naturfreunde ist ein Besuch der Mullet-Halbinsel mit den sich hier befindlichen Vogelparadiesen schon fast ein Muss!

Für aktive Urlauber und Wassersportler bieten Ferienhäuser Irland entlang der Ufer des Shannon-Flusses ausgezeichnete Möglichkeiten um einen aktiven Urlaub zu verbringen. Entlang der gesamten Küstenlinie bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Tauchen, Schwimmen, Angeln und auf zum Golfsport. Mit etwas Glück lassen sich in der Shannon-Region sogar Delfine beobachten. Zu den besonders attraktive Sehenswürdigkeiten der Shannon-Region zählen vor allen Dingen das Bunratty Castle und Birr Castle, die eine einzigartige baumlose Mondlandschaft Burren und die Cliffs of Moher, die sich direkt an der Atlantikküste befinden und ein Wahrzeichen der grünen Insel Irland sind. Ein Besuchermagnet ganz besonderer Art ist die Aillwee-Höhle, in der sogar schon Bärenknochen gefunden wurden.

In Irland sind die meisten Ferienhäuser meist liebevoll ausgestattet und erinnern an das eigene Zuhause. Ob nun ein großes, bequemes Bett, ein gemütliches Wohnzimmer mit einer Wohnwand und Couch oder eine voll ausgestattete Küche- in irischen Ferienhäusern kann man sich pudelwohl fühlen. Oft befindet sich sogar ein Kamin im Haus, vor dem man dann wundervoll romantische Abende bei prasselnden Feuer und einem guten Glas Rotwein verbringen kann und das unstete irische Wetter draußen vor der Tür lassen kann.